„Freundschaftsbrücke Nicaragua e.V.“

Quelle: Freundschaftsbruecke Nicaragua e.V.

Kirchliche Partnerschaft bei der Erziehung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Nicaragua.

Hier: Unterstützung der sozialpädagogischen Arbeit mit Familien in prekären Lebensumständen.

 

  • Drei Schulen mit Vorschulen: In den Schulen der Freundschaftsbrücke bekommen zurzeit ca. 600 Kinder eine Grundausbildung in den Kulturtechniken, in Religion und auch in der Fremdsprache Englisch. Ebenso erhalten die Kinder eine überlebensnotwendige Schulspeisung.
  • Ein Zufluchtshaus "Puente de Amistad" (= "Freundschaftsbrücke") mit mehr als 50 Kindern: Die Kinder kommen aus unvorstellbar armen Verhältnissen und bringen vielfach psychosomatische Störungen mit. Im Zufluchtshaus werden Sie ärztlich, psychologisch und seelsorgerisch mit viel Liebe betreut.
  • Das Familienprojekt "Ternuras de Baden" (= "Zärtlichkeit Badens"): Ein Sozialfürsorgekonzept mit dem Ziel, Kindern aus extrem armen Familien durch finanzielle Unterstützung den Schulbesuch zu ermöglichen und den Familien durch Beratung und Begleitung Wege aus der Armut zu ermöglichen.
  • Das Fahrradprojekt "Bicicletas de Amistad" (= "Fahrräder der Freundschaft"), in dem in Deutschland gesammelte "ausgediente" Fahrräder repariert und verkauft werden. Jugendliche erhalten so eine Ausbildung, Gewinne gehen an die Projekte von SIANIJ.
 
Glückliche Kinder aus Nicaragua - Dankesbrief

 
Evangelischer Frauenpilgerweg in Baden

Quelle: Evangelische Frauen in Baden

Die zweite Route ist fast fertig
Durch Madonnenländle und Liebliches Taubertal
www.frauengeschichte-baden.de/frauen-pilgerweg

100 für GRATIA
Quelle: Evangelische Frauen in Baden

GRATIA wünscht sich ...

Lesen Sie hier weiter.

Geschichte der Evangelischen Frauen in Baden

Quelle: Evangelische Frauen in Baden

100 Jahre kirchliches Frauenengagement in Baden

Wanderausstellung
Quelle: Evangelische Frauen in Baden

100 Jahre Evangelische Frauen in Baden

Webshop
leicht&SINN

Quelle: Evangelische Frauen in Deutschland

Evangelisches Magazin für Frauen- und Gemeindearbeit

Hrsg.: Evangelisches Zentrum Frauen und Männer gGmbH, Fachbereich Evangelische Frauen in Deutschland